Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 
Fokus-Thema
Ausschnitt des Plakats zur Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Ringvorlesung Technik- und Umweltethik 2016

"Nachhaltige Entwicklung" oder "Technikethik" sind keineswegs Worthülsen, sondern können von großer Bedeutung sein. Das konnten die Besucher der Ringvorlesung "Technik- und Umweltethik" im Sommersemester 2016 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erfahren.  Von Genderforschung über Medizinethik bis hin zur Entstehungsgeschichte der offenen Gesellschaft wurde eine Vielzahl von Themen erörtert. Studierende des Technikjournalismus haben die Reihe medial aufgearbeitet und zu jedem Vortrag ein informatives Dossier erstellt.

Fokus-Thema
Ausschnitt des Plakats zur Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Ringvorlesung Technik- und Umweltethik 2015

Nachdenken, kritisch reflektieren und diskutieren - dazu lud die Ringvorlesung Technik- und Umweltethik im Sommersemester 2015 wieder ein. Mittlerweile findet dieses Forum  bereits zum viertel Mal statt und hat damit nach rheinischen Maßstäben bereits Tradition. Gäste aus vielen Disziplinen waren geladen. Dank Prof. Dr. Giso Deussen betrachteten die Studierenden das Thema Technik- und Umweltethik erstmalig aus der theologischen Perspektive. Sein Vortrag fiel mit der Veröffentlichung der Grünen Enzyklika zusammen. Aber das war nur ein Höhepunkt von neun spannenden Vorträgen.
Fokus-Thema
Ausschnitt aus dem Banner Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Ringvorlesung Technik- und Umweltethik 2014

Über Technik und Umwelt diskutieren - dazu lud die Hochschule auch im Sommersemester 2014 wieder ein. So unterschiedlich die Themen waren - vom Zusammenhang zwischen Biodiversität und Lebensqualität bis zum möglichen Nutzen künstlicher Bäumen, die Treibhausgase aufnehmen - sie alle sind für unsere Zukunft wichtig. Und es gab ein neues Highlight: Der Blick auf die Rollenverteilung von Mann und Frau in technischen Berufen. Ändert sich Technik, wenn es mehr Ingenieurinnen gibt? Diskutieren Sie mit!
Serie: Techniker im Porträt
Porträt eines dunkelhaarigen Mannes mit Brille, der lächelt

"Arbeit an den Grenzen des Universums"

Karsten Muuss hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Er tüftelte schon immer gerne. Heute entwickelt er Software, die immer kleinere und leistungsfähigere Chips plant. Dazu arbeitet er von Bonn aus mit Kollegen in der ganzen Welt zusammen, um an einem "kleinen Stück der Zukunft mitzubauen". // Von Jonas Lorscheid
Fokus-Thema
Ausschnitt des Plakats zur Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Wie schaffen wir es, unsere Zukunft nachhaltig zu gestalten? Neun Gastredner haben im Sommersemester 2013 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ihre Gedanken mit den Studierenden geteilt und diskutiert. Wie spannend das Nachdenken über Drohnen, Datenflut und das Verhältnis von Technik und Natur ist, zeigt dieses Dossier.
Serie: Techniker im Porträt
Mann in roter Jacke und mit roter Krawatte sitzt am Schreibtisch

Rolf Brück: Von der Idee bis zur Vermarktung

Geschäftsführer sind langweilig und haben keine Ahnung vom Handwerk ihrer Firma. Dass dies nicht immer zutrifft, zeigt das Beispiel von Rolf Brück. Seit 2010 ist er beim Katalysatorhersteller Emitec Geschäftsführer für Forschung, Entwicklung und Applikation. Trotzdem ist er auch heute noch Ingenieur mit Leib und Seele. // Von Daniel Klas
Serie: Techniker im Porträt
Junger Mann in Anzug und Hemd lächelt

"Die Idee zu techmedialife ist im Studium entstanden"

Ulrich Esch studiert an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und ist professioneller Blogger. Der angehende Technikjournalist betreibt seit 2011 eine Internetseite rund um mobile Technik, Social Media und die Netzwelt. Dadurch hat er bereits Job-Aufträge bekommen und hat große Pläne für die Zukunft. Eine Audio-Slideshow // Von Sivashanker Sivanesan
Serie: Techniker im Porträt
Frau sitzt an Schreibtisch, hinter ihr Regale mit Elektrogeräten und Papieren

Ute Teuber motiviert Frauen für Technikberufe

Die Entwicklungsingenieurin Ute Teuber sorgt dafür, dass das Radioteleskop Effelsberg außerirdische Signale empfängt. Den Einstieg zu ihrem Beruf hat sie als einzige Frau unter Männern geschafft und möchte nun mehr Mädchen ermutigen, einen technischen Beruf zu erlernen. // Von Nadine Sameena Ansar
Praxissemester bei... Trio Medien
Auf vier Bildern sind ein Kaffeeautomat und eine Tasse mit Milchschaum zu sehen

Spannende Kunden, nette Chefinnen und viel Arbeit

Nach ihrem ersten Praktikum bei Eaton Industries verbringt Nele van Leeuwen den zweiten Teil ihres Praxissemesters bei einer Agentur für Wissenschaftskommunikation – Trio MedienService. Warum sie hier der Hochschule näher ist, als gedacht, erzählt sie in ihrem Blogeintrag. //von Nele van Leeuwen
Serie: Techniker im Porträt
Firmenchef Michael Honnef

Firmenchef mit "Durchhalten-Gen"

Michael Honnef ist einer von zwei Firmenchefs der inSynergie GmbH in Rheinbreitbach. Der Weg zur eigenen Multimedia-Firma ist gesäumt von vielen finanziellen Risiken und einigen Selbstzweifeln. Doch das Beispiel von Honnef zeigt: Es lohnt sich, an einer Idee festzuhalten. // Von Jakob Kube
Serie: Techniker im Porträt
Praxissemester bei ... Eaton Industries
Messestand von Eaton Industries auf der SPS/IPC/Drives

Messe SPS/IPC/Drives in Nürnberg

Viele Pressemitteilungen, eine Kundenzeitschrift, ein Messebesuch. Ein Praktikum bei Eaton Industries in Bonn hat viel zu bieten. Wie viel Aufwand und Vorbereitung eine Messe auch für die PR-Leute im Unternehmen bedeutet, konnte Nele van Leeuwen bei Eaton miterleben. // Von Nele van Leeuwen
Praxissemester in ... Daegu/Südkorea
Uhren hängen an einem Marktstand

Arigatou Japan - Let's rock Tokyo

Zum Besten eines Auslandssemester gehören die Reisen. Zum Beispiel während des Studiums in Südkorea nach Japan. // Von Luisa Schimainski
Praxissemester in ... Hyderabad/Indien
Uhren hängen an einem Marktstand

Alles nach indischer Zeit

Lizzy Geble studiert Technikjournalismus im fünften Semester und ist ebenfalls im Ausland unterwegs, für ihr Praxissemester. Momentan ist sie in Indien und macht ein Praktikum beim UNESCO Chair on Community Media, an der University of Hyderabad. Nach drei Monaten zieht sie jedoch weiter nach Sri Lanka. // Von Lizzy Geble
Praxissemester bei ... Eaton Industries
"Willkommen" in mehreren Sprachen

Abkürzungswahn im Office

Nele van Leeuwen ist für ihr Praxissemester nicht weit gereist, sondern in Bonn geblieben, um die Firma Eaton in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen. Für technikjournal.de berichtet sie über ihre ersten Arbeitstage und warum die Arbeit in Bonn doch internationaler ist, als sie dachte. // Von Nele van Leeuwen

1 2 3 4

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Zu unserer neuen Technikjournalseite geht es hier.