Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 
Fokus-Thema
Mann vor Computer

Fablabs - Kultur des Selbermachens

Fablabs revolutionieren den Gedanken moderner Produktion. Statt in Fabriken könnten Konsumgüter in Zukunft im Wohnzimmer entstehen. Schon heute laden offene Werkstätten dazu ein, Dinge zu reparieren und selbst zu produzieren. Doch hat die Revolution aus dem Wohnzimmer eine Chance? Was sind die Möglichkeiten und was die Gefahren der Bewegung? // Von Andreas Dyck
Praxissemester in... Riverside/Kalifornien
breite Straße mit Palmen

Schnitzel, die keine sind

Die Technikjournalismus-Studenten Sivashanker Sivanesan (Siva) und Philipp Lomme verbringen zurzeit ihr Praxissemester an der University of California in Riverside. Für technikjournal.de berichtet Philipp Lomme über die ersten Wochen in den Staaten – über die Kultur, das Essen und warum er den Reiseführer getrost zu Hause lassen konnte. // Von Philipp Lomme
Praxissemester in... Daegu/Südkorea
Junge Frau vor Ständen in Markthalle

Wenn Europa auf Asien trifft

Meinen ersten Kulturschock hatte ich bereits im Flugzeug, in dem fast ausschließlich Koreaner saßen, die mich anstarrten. Und auch bei der Ankunft in Seoul, wurde ich mit unterschiedlichen Reaktionen begrüßt. Kinder lachten mich an und begrüßten mich mit "Hello how are you", wohin gegen ältere Koreaner verwundert schauten. // Von Luisa Schimainski
Serie: Techniker im Porträt - Video
Junger Mann sitzt auf Sofa

Robin Assmus designt Medien und Klamotten

Als Robin Assmus den Webauftritt seines ersten Kunden auf die Beine stellte, dachten einige Kollegen: Was will denn der Junge hier? Assmus war 18 und hatte gerade seine erste Firma gegründet, zusammen mit Cornelius Dämmrich. Heute, mit Anfang 20, designt er immer noch Medien und Klamotten. // Eine Audioslideshow von Lana Giese
Serie: Techniker im Porträt - Video
Junger Mann sitzt auf Sofa

Cornelius Dämmrich schafft 3D-Kunst am Computer

Die Controller-Tattoos auf seiner Hand verraten sofort, dass Cornelius Dämmrich eine Vorliebe für Computer und Konsolen-Spiele hat. Der zwei-Meter-Mann ist 3-D-Künstler und hat mit seinen 22 Jahren schon einiges erreicht: Mit 18 gründete er mit seinem Kollegen Robin Asmuss seine erste Firma und gewann seitdem mehrere Art-Design-Preise. // Eine Audioslideshow von Lana Giese
Serie: 60 Jahre Daniel Düsentrieb
Daniel Düsentrieb und Logo 60 Jahre

Intelligenzstrahlen und Denkapparate

Der Entenhausener Ingenieur Daniel Düsentrieb hat viele unglaubliche Dinge entwickelt. Zu seinen ersten Erfindungen im Comic-Reich gehören Intelligenzstrahlen und Denkapparate. technikjournal.de hat sich umgeschaut, ob es heute in unserer Welt etwas vergleichbares gibt. Gefunden haben wir: die semantische Suchmaschine Wolfram/Alpha. // Von Petra Mayer
Serie: Techniker im Porträt
Mann reinigt Rohr

Rohr frei!

Feuchte Wände, nasse Keller? Heftige Regenschauer können schon mal zu strömenden Bächen werden. Vollgelaufene Kellerräume und verstopfte Abflüsse sind das Resultat dieser Naturkräfte. Dann müssen Fachleute ran. Der Rohrreiniger Andreas Keip im Techniker-Porträt. // Von Boris Borda
Serie: 60 Jahre Daniel Düsentrieb
Daniel Düsentrieb und Logo 60 Jahre

Unzerstörbarer Kunststoff

Ein Kunststoff, der Dagobert Ducks Geldspeicher vor jeglichem Eindringen schützt - eigentlich eine prima Erfindung, die Daniel Düsentrieb in der Geschichte "Kummer mit dem Kunststoff" gemacht hat. Dumm nur, dass nicht mal Dagobert mehr an sein eigenes Geld mehr ran kommt. Was es heute Vergleichbares in der Welt der Kunststoffe gibt, zeigen wir in dieser Ausgabe unserer Serie zur Erfindungen von Daniel Düsentrieb. // Von Ilja Ballardt
Serie: 60 Jahre Daniel Düsentrieb
Daniel Düsentrieb und Logo 60 Jahre

Dem Ingenieur ist nichts zu schwör

Wie alle Figuren in Entenhausen altert auch der Hühnervogel Daniel Düsentrieb nicht. Trotzdem feiert der weltberühmte Ingenieur seinen 60. Geburtstag. Den ersten Auftritt hatte Daniel Düsentrieb im Mai 1952 in Heft 140 der Reihe Walt Disney’s Comics and Stories. In nächster Zeit stellt technikjournal.de seine Erfindungen auf die Probe und prüft, ob seine Ideen auch außerhalb von Entenhausen umsetzbar sind. // Von Lizzy Geble
Serie: Wie funktionieren... Leuchtende Stoffe?
Mann in blauem Shirt

Forschung vereint Textilien mit Licht

Forscher arbeiten daran, Textilien zum Leuchten zu bringen. Diese sollen dabei jedoch nicht einfach Licht reflektieren oder nachleuchten, sondern selbst zur Leuchtquelle werden. Welche Ansätze und Ideen die Forscher verfolgen und welche Schwierigkeiten dabei auftreten, erklärt // Gianna Krolla

1 2 3 4

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Zu unserer neuen Technikjournalseite geht es hier.