Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 

Synthetisches Eis

Eissport ohne Kältetechnik (Teil 2)

Kunsteis macht es möglich: Eislaufen zu jeder Jahreszeit. Ohne teure und aufwendige Kältetechnik lässt sich Plastikeis flexibel einsetzen. Ob im Keller oder in der Wüste, laut Hersteller soll es nur wenige Einschränkungen geben. Welche Eigenschaften verbergen sich hinter der synthetischen Alternative im Eissport? // Von Marc Werheit und Dennis Kistner

Tracking-App

Eine App, die Leben retten kann

Ob beim morgendlichen Joggen oder beim Reiten im Wald: Wer alleine in unbelebten Gegenden unterwegs ist, ist in Gefahrensituationen auf sich gestellt. Eine Tracking-App soll hier die Rettung sein. // Von Laura Schmidl und Rita Berisha

Braunkohle

Der Sümpfung auf den Grund gehen

Es ist ein elementarer Bestandteil des Bodens, wichtig für den Menschen als Trinkwasser und unabdingbar für viele Lebensräume: Das Grundwasser. Im Tagebau Hambach wird es seit 40 Jahren abgepumpt, jetzt soll die Erlaubnis dafür bis 2030 verlängert werden. Welchen Einfluss hat das auf Mensch und Umwelt? // Von Marco Führer

Streamingportale

Zwischen Filmen und Paragraphen

Feierabend. Jetzt noch schnell nach Hause, in eine bequeme Jogginghose schlüpfen, aufs Sofa fallen und dann das: Im Fernsehen läuft wieder nichts außer der tausendsten Wiederholung von "Vier Fäuste für ein Halleluja". Dank moderner Streamingportale können heute zahllose Filme auf Knopfdruck online abgerufen werden und der Filmabend ist gerettet. Aber ist es auch wirklich legal? // Von Artem Sandler

Massenspeicherung von Daten

Vorratsdatenspeicherung - Fluch oder Segen?

Vorratsdatenspeicherung. Nahezu jeder hat diesen Begriff schon einmal gehört. Doch was genau steckt dahinter? Ist die Vorratsdatenspeicherung unsere letzte Bastion im Kampf gegen den Terrorismus, oder ist sie ein weiterer Schritt zum totalitären Überwachungsstaat, den George Orwell in seinem Roman ''1984'' beschreibt? // Von Artem Sandler

Ortungssoftware für Taxiunternehmen

Erfolgreicher durch mehr Kontrolle

Es werden immer mehr Softwares angeboten, die der Überwachung dienen. Aktuelle GPS-Tracking Programme ermöglichen es Taxiunternehmen einen besseren Überblick über ihren Betrieb zu haben. Genutzt werden solche Ortungssysteme hauptsächlich von größeren Taxi-Unternehmen, die mehrere Fahrzeuge im Betrieb haben. Doch es gibt auch Kritik.//Von Sascha Mohammadkhani

Elektrische Antriebe bei Baumaschinen

Straßenfertiger unter Strom

Moderne Straßenfertiger müssen Extremes leisten. Sie bringen den Asphalt auf die Straße auf und sollen dabei nicht nur präzise, sondern auch möglichst leise und ohne viel Kraftstoffverbrauch arbeiten. An der Technischen Hochschule (TH) Köln hat ein Team vom Kölner Labor für Baumaschinen einen Straßenfertiger mit diesel-elektrischem Hybrid-Antrieb entwickelt, der diesen Anforderungen gerecht wird.//Von Grit Petersohn und Christian Alo

Multimediaprojekt Stellwerk

Stellwerk: Sicherer Zugverkehr durch Weichen und Signale

Das im Oktober abgebrannte Relais-Stellwerk in Mülheim an der Ruhr regelte den Verkehr auf einer der meist befahrenen Eisenbahnstraßen der Welt. Wie funktioniert so ein Stellwerk genau und was macht es unersetzlich? // Von Marc Werheit und Dennis Kistner

Workout mit dem Smartphone

Fit und gesund per App?

Der neue Trend heißt Self Tracking: per Smartphone und App auf Schritt und Tritt körpereigene Daten sammeln. Gesund, fit und vital, sportlich - wer sich verändern oder seine persönlichen Ziele erreichen will, macht das immer öfter mit der Hilfe von Smartphones, Apps, Smartwatches und Co. Sie sollen nicht nur die eigene Fitness errechnen können, sondern auch das Schlafverhalten und die Stressanfälligkeit beobachten. // Von Leo Kölzer

Quantified Self vs. Quantified Environment

Die Vermessung der Welt

Ob beim Sport, bei der Arbeit oder während des Schlafs: Selbstvermessung boomt. Daten werden digital aufgenommen und gesammelt. Das nennt man Self Tracking. Doch neben der körpereigenen Aktivität wird die zusätzliche Messung von Umwelteinflüssen wichtig. Quantified Self und Quantified Environment reichen sich die Hand und entwickeln sich zusammen zu einem neuen Trend.//Von Grit Petersohn und Christian Alo

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Zu unserer neuen Technikjournalseite geht es hier.