Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 

Antriebstechnik in Elektromotoren

Raum sparen im E-Auto

Forschen für das Auto der Zukunft: Bei Elektroautos steht oft die Reichweite der Akkus im Vordergrund. Genauso wichtig sind jedoch auch der Motor und die Elektronik. Experten sehen in ihrer Verbindung großes Potential. Technikjournal stellt eine neue Antriebstechnik vor. // Von Simon Jakob

Flächendeckendes Wlan

Öffentliche Hotspots versorgen Bonn mit Internet

Seit Januar 2014 betreibt die Telekom etwa 150 Hotspots in Bonn, die ein flächendeckendes WLan gewährleisten sollen. Bei einer Downloadgeschwindigkeit von 50 Megabyte sind die ersten 30 Minuten Surfen kostenlos. Das Projekt wird 2015 weitergeführt. Wem seine Datensicherheit am Herzen liegt, der hat jedoch einiges zu beachten. // Von Daniel Jansen und Martin Grünter

Wellness für LKW-Fahrer

Fit über die Autobahn

Der Job der LKW-Fahrer ist kein Zuckerschlecken. Das halbe Leben lang sind sie auf Autobahnen und Landstraßen unterwegs - die Fahrerkabine wird zum Arbeits- Wohn- und Schlafzimmer. Hier setzt ein neues Wellness- und Fitnessprogramm an: Sport, Düfte und Musik für Brummifahrer. // Von Mustafa Jamo

Automatische Melksysteme

Melkroboter: Praktisch für Bauern - gut für die Milch?

Auf einigen Milchhöfen gibt es die regelmäßigen Melkungen schon eine Weile nicht mehr: Melkroboter erleichtern seit Jahren die Arbeit der Landwirte. Die meisten Nutzer sind zufrieden. Allerdings hat sich nun ein Nachteil herauskristallisiert. Stichwort: der berühmte Gruyere-Käse. // Von Johanna Wendel

Geld verdienen per Smartphone-App

Und App geht's: Testen - senden - Geld kassieren

Im Winter schlendern viele Leute durch die stimmungsvoll erleuchtete Stadt. Alles scheint perfekt, doch eine defekte Werbetafel flackert störend. Schnell das Smartphone gezückt, ein Foto davon geschossen und hochgeladen. So oder ähnlich könnte man in Zukunft mit Apps Geld verdienen. // Von Timo Tonndorf

Datenschutz bei Instant-Messengern

Wer liest mit?

Heutzutage sind Smartphones im Alltag kaum noch wegzudenken. Besonders beliebt ist Instant-Messaging, die sofortige Nachrichtenübermittlung über das Internet. Dabei spielt die Sicherheit eine große Rolle, denn niemand kann genau sagen, wer Nachrichten mitlesen kann und wer nicht. // von Jessica Mrzik und Aaron Skiba

Parkplatz-Sharing

Einfahrt zu vermieten!

Wer in der Innenstadt arbeitet und sich jeden Tag in den Großstadtdschungel begeben muss, kennt das Problem: Fast am Ziel angekommen, beginnt die Rangelei um einen Parkplatz. Es gibt zwar genug Stellflächen, aber es werden nicht alle optimal genutzt. Parkplatz-Sharing-Portale sorgen für eine praktische Lösung, die jeder einfach nutzen kann. // Von Timo Tonndorf

Energiespeicher für Sonnenstrom

Im Vergleich: Batterie- und Warmwasserspeicher

Eine durchdachte solarthermische Anlage kann laufende Energiekosten sparen. Was sind Vor- und Nachteile von Solarspeicherbatterien und Warmwasserspeicher? Für wen lohnt sich welches Speichersystem? // Von Nina Schmidt und Fabian Voß

Elektromüll entsorgen

Die eTonne on Tour

Seit November 2014 stehen an der Hochschule Bonn Rhein-Sieg sogenannte "eTonnen". Sie sind Teil eines Pilotprojekts des Abfallentsorgers RSAG im Rhein-Sieg-Kreis. Auf den grünen Tonnen ist der Buchstabe "e" mit Kopfhörern abgebildet. Studierende sollen ihren Elektroabfall darin entsorgen. Wir haben uns umgehört, ob das klappt. // Von Gülay Sen und Özge Gök

Tragbare Computertechnik & Gesundheit

Wenn das T-Shirt den Puls misst

Angefangen hat es mit Fitnessarmbändern und nun ersetzen sie schon den Senioren-Betreuer. Wearables überschwemmen den Markt und die Einsatzgebiete reichen von hilfreich bis kurios. Doch besteht eine Gefahr für die Gesundheit bei regelmäßiger Nutzung dieser kleinen Helfer? // Von Chantal Clement und Dennis Heck

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Zu unserer neuen Technikjournalseite geht es hier.