Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 

Porträt: Wissenschaftsjournalist Jan Friese

"Zu 99 Prozent habe ich meinen Traumjob!"

Jan Friese ist Wissenschaftsjournalist bei der WDR 5-Sendung Leonardo. Für ihn ist das "Beruf und Berufung zugleich", denn als Molekularbiologe hat er einen besonderen Zugang zu den Themen der Sendung. So betreute er auch mit Herzblut das Projekt "Leo to Space" über einen redaktionseigenen Mini-Satelliten. // Von Gina Hillmann und Alexandra Leukers

Elektronik bei Landmaschinen

Landtechnik unter Strom

Die Automobilindustrie wird seit geraumer Zeit von einem Trend bewegt: Elektromobilität. Auch in der Landwirtschaft gibt es deutliche Bestrebungen in diese Richtung. Langjährige Entwicklungen im Bereich der Elektrifizierung kommen nun langsam in der Praxis an. // Von Karsten Schranz

Porträt Professor Uwe Wiemken

Der Technikanalyst

Professor Uwe Wiemken ist ehemaliger Leiter des Fraunhofer INT. Seit 2009 unterrichtet er an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Dabei beschäftigt er sich mit der Frage nach unserem Leben mit der Technik von morgen. // Von Dylan Knörr

Repair-Café in Siegburg

Tüftler reparieren defekte Elektrogeräte

Wenn der Toaster plötzlich nicht mehr funktioniert, muss er nicht sofort im Müll landen. Denn im Repair-Café in Siegburg helfen ehrenamtliche Bastler und reparieren die kaputten Gegenstände von Besuchern. Über das gemeinnützige Projekt berichtet das Technikjournal mit Webvideo und Bilderstrecke. // Von Nicole Kuska

Elektrostimulations-Training

Schwitzen unter Strom

Kalorien verbrennen mit Hilfe von Strom. Klingt erst mal komisch. Ist aber der neueste Trend in der Fitnessbranche. Statt mühselige Stunden im Fitnessstudio zu verbringen, lassen sich die Muskeln mit elektrischen Impulsen kräftigen. Wie das funktioniert und was Experten von dem Trend halten. // Von Sepideh Baradaran

Virtuelle Realität

Die Illusion der virtuellen Welt

Virtuelle Welten sind seit jeher eine Faszination für die Menschen. Was in Computerspielen schon Standard ist, holt nun auch die Forschung ein. Inwiefern kann Virtual Reality unseren Alltag erleichtern? // Von Stefan Embacher

Glasrecycling

Köln rüstet Müllbehälter auf

Zehn Müllbehälter im Stadtbezirk Ehrenfeld tragen einen melonengelben Pfandring aus Stahl. Der Pfandring hat Platz für 16 Pfandflaschen. In der Stadt ist er umstritten. Die Befürworter glauben, er unterstützt den Recycling-Zyklus. Die Stadt Köln sieht keine finanziellen Anreize für den Ring. // Von Gerhard Bischoff

Neue Fitnessgeräte

Funktionales Training im Trend

Anfang April präsentierte die größte internationale Fitness- und Gesundheitsmesse in Köln eine große Bandbreite an Neuheiten aus der Branche. Beim Innovationspreis der Messe räumte ein Erfinderteam aus Deutschland den Preis in der Kategorie Trainingsgeräte mit einer selbst gebauten Konstruktion ab. // Von Adam Ujlaki und Julia Esser

Barrierefreies Internet

Ohne Hürden durchs Web

Im Alltag wird Barrierefreiheit vor allem mit der Zugänglichkeit von Gebäuden assoziiert. Doch was ist mit dem Internet? Eine Website so zu gestalten, dass auch Menschen mit Einschränkungen sie nutzen können, ist realisierbar. // Tobias Thiemermann, Sabrina Brumm

Deutscher Behördenfunk

Ein gemeinsames Netz für alle

Ob Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste - bei Notfällen ist ein reibungsloses Zusammenwirken aller Einsatzkräfte entscheidend. Für eine bessere Verständigung erneuern die Behörden ihr Funknetz: Die analoge Technik wird durch eine digitale ersetzt. Auch der ADAC modernisiert seine Hubschrauberflotte. // Von Sarah Dobrowolski

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Zu unserer neuen Technikjournalseite geht es hier.