Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 

Mobiles Infotainment

Auto und Smartphone rücken näher zusammen

In Zeiten von Carsharing und dem vermehrten Einsatz von Elektromotoren setzen die Autobauer auf attraktivere Nutzeroberflächen im Entertainment - gerade um die Generation Mobile anzusprechen. Wir haben uns die aktuellen Entwicklungen in Neuwagen angeschaut. // Von Max Biermann

Auto-Recycling

Kugelgestrahlt und lackiert: Fahrzeugfedern wieder neu

Für die Fahrzeugbranche sind fossile Rohstoffe von existenzieller Bedeutung. Doch leider lassen sich Metall und Öl schlecht anpflanzen. Ein Automobilzulieferer prüft nun den Markt für wiederaufbereitete Karosseriefedern. // Von Simon Schellpeper

Wissenschaft für Kinder

Weltrekord mit der längsten Kugelbahn der Welt

In Köln Kalk steht das Odysseum. Ein interaktives Museum, hauptsächlich auf Kinder ausgerichtet. Neben knapp 200 Versuchen und Erklärungen rund um unsere Erde, Naturwissenschaften und das Leben, steht dort seit März auch die längste Kugelbahn der Welt. Was gibt es dort noch zu entdecken? Ein Tag im Abenteuer-Wissenspark. // Von Daniel Klas

Technik zur Wurmzucht

Die automatisierte Wurmfabrik

Die Firma Superwurm aus Düren ist in Europa einzigartig. Sie ist der größte Vertrieb für Würmer aller Art. Dabei setzt Firmeninhaber Martin Langhoff auf Automatisierung und ausgeklügelte Technik. Die größten Abnehmer für Würmer sind Angler, Terrarientierhalter und Gärtner. // Von Patrick Büttgen & Max Wegen

Analoge Fotografie

Totgesagte leben länger

Die analoge Fotografie feiert ihr Comeback. Einen Film in die Kamera einlegen liegt wieder im Trend. Lomographie: Die kreative Fotokunst mit der bunten Plastikkamera. // Von Tobias Krumnow

Elektroauto

Strom tanken ohne Kabel

Elektrofahrzeuge können vermutlich noch dieses Jahr ohne Kabel aufgeladen werden. Bei der neuen Technik muss der Fahrer über der Ladestation parken und kann nach nur einer Stunde wieder einige Kilometer fahren. Auch Busse könnten so umweltfreundlich und günstig durch die Stadt fahren. // Von Lisa Meurer

Technische Hilfe für Entwicklungsländer

Klare Sicht für die Ärmsten

Mit einer günstigen Brille will der englische Oxford-Professor Joshua Silver Kindern in Entwicklungsländern helfen. Das Besondere: die Modelle lassen sich in der Stärke selbst justieren. Das Prinzip wirkt so einfach wie genial: Gel statt Glas. // Von Christian Siegel

Medizintechnik

Der Kostenfaktor im Fokus der Medizinmesse Medica

Hochwertige Medizintechnik ist teuer. Die Kosten dafür tragen nicht nur Arztpraxen und Kliniken, sondern am Ende die Patienten. Diese Problematik stand im Mittelpunkt der Medizinfachmesse "Medica" und der integrierten Zulieferermesse "Compamed" in Düsseldorf. // Von Jennifer Milas und Selina Doulah

Sicherheitstechnik

Schutz für Kletterer und Baum

Damit richtig Spaß beim Klettern aufkommen kann, muss der Sport sicher sein. Und zwar für Mensch und Natur. Ein Blick auf die Sicherheitsstandards. // Von Felix Arabin

Interview mit Georg Küffner

Die klassische Zeitung im Umbruch

Die deutsche Zeitungsindustrie befindet sich in der schwersten Krise nach dem 2. Weltkrieg. Aber ist die klassische Zeitung überhaupt an das Medium Papier gebunden? Was sich alles verändern könnte, erklärt Georg Küffner, Redakteur im Ressort Technik und Motor der FAZ. // Von Christoph H. Güttner

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Zu unserer neuen Technikjournalseite geht es hier.